Stimmen für ein IDZ (5): Tino Peisker

Seine Dokumentationen zur Zeitgeschichte Plauens trafen in den letzten Jahren auf ein großes Interesse, u.a. der Film „Aufbrüche“ von 2019. Gerade aus diesem Interesse leitet er die Notwendigkeit ab, in unserer Stadt einen Ort der Information und Vermittlung zu schaffen, die dem Besucher die Möglichkeit gibt, die Rolle Plauens im Herbst 1989 einzuordnen. Für ihn ist dafür der Standort Melanchtonstraße 1A ideal, wie in seinem Statement deutlich wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.