Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die DDR. Zwischen Repression und Widerspruch

März 8 @ 18:00 - 20:00

Kostenlos

Eine Ausstellung des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Wanderausstellung, die vom Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur erarbeitet wurde, richtet sich an ein breites Publikum. Anlässlich der diesjährigen Feier von 30 Jahren Wiedervereinigung, soll diese Ausstellung einen Beitrag zur Erinnerungskultur und der politischen Bildung leisten und wird in 8 Kapiteln zentrale Ereignisse der DDR-Geschichte aufzeigen. Die chronologische Darstellung umfasst die Anfangsjahre bis zum Zusammenbruch des Systems und fragt nach den Folgen bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht das Wechselverhältnis von Repression und Widerspruch. Sie öffnet den Blick auf weniger bekannte Aspekte, legt gleichzeitig Strukturen offen und erklärt, wie das politische System funktionierte. Diese abstrakte Ebene wird ergänzt durch eine Vielzahl von Einzelschicksalen. Sie geben der Geschichte ein Gesicht und machen diese auch für jüngere Generationen, die die Zeit selbst nicht erlebt haben, greifbar.

Die Wanderausstellung aus Dresden wird im Zeitraum vom 10.03.2020 – 22.03.2020 in der Galerie im Malzhaus zu sehen sein. Die Eröffnung findet am 08.03.2020 um 16:00 Uhr in der Galerie statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Details

Datum:
März 8
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.malzhaus.de

Veranstalter

Soziokulturelles Zentrum Malzhaus

Veranstaltungsort

Malzhaus Plauen
Alter Teich 7
Plauen, Sachsen 08527 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 3741 15320
Website:
www.malzhaus.de