Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das kurze Leben des Chris Gueffroy

19. November 2018 @ 15:00 - 16:30

Kostenlos

Neun Monate vor dem Mauerfall starb Chris Gueffroy. Er wurde an der Berliner Mauer auf der Flucht erschossen und ist das letzte Todesopfer des unmenschlichen Grenzregimes der SED-Diktatur. Chris war 20 Jahre alt, als er starb. Der Filmemacher Klaus Salge fragt Karin Gueffroy, die Mutter des Toten, und seine Freunde nach Chris. Behutsam zeichnet der Film ein sensibles Porträt von Chris, seinem Leben in der DDR, seinen Träumen und kleinen Fluchten. Gefragt wird auch danach, was der grausame Tod an der Mauer mit der Mutter und den Freunden gemacht hat.
ZU GAST Karin Gueffroy und Klaus Salge

Details

Datum:
19. November 2018
Zeit:
15:00 - 16:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.hof-plauen-89.de

Veranstalter

Stadt Plauen
Telefon:
03741 291-2342
E-Mail:
steffi.behncke@plauen.de
Webseite:
www.plauen.de/kulturreferat

Veranstaltungsort

Capitol Kino Plauen
Bahnhofstr. 33
Plauen, Sachsen 08523 Deutschland
Google Karte anzeigen