Die DDR. Zwischen Repression und Widerspruch

Malzhaus Plauen Alter Teich 7, Plauen, Sachsen

Eine Ausstellung des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Die Wanderausstellung, die vom Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur erarbeitet wurde, richtet sich an ein breites Publikum. Anlässlich der diesjährigen Feier von 30 Jahren Wiedervereinigung, soll diese Ausstellung einen Beitrag zur Erinnerungskultur und der politischen Bildung leisten und wird in 8 Kapiteln zentrale Ereignisse der […]

Kostenlos

Feind ist, wer anders denkt. Eine Ausstellung über die Staatsicherheit der DDR

Museum Bayerisches Vogtland Sigmundsgraben 6, Hof, Bayern

Das Museum in Hof präsentiert eine Wanderausstellung des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (ehem. Gauck-Behörde) über Funktion und Methoden der DDR-Staatssicherheit. Mehrere regionalbezogene Ausstellungsmodule veranschaulichen, wie die Stasi Personen und Einrichtungen in Bayern und speziell in Hof bespitzelte und "bearbeitete" und warum beispielsweise der Hofer Hauptbahnhof hierbei von besonderem Interesse war.

Bürgerfest Oelsnitz

Oelsnitz Marktplatz, Oelsnitz/V., Sachsen

Am Tag der Deutschen Einheit erwartet die Besucher der Stadt Oelsnitz/Vogtl. in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr das Bürgerfest rund um den Marktplatz. Dabei steht der Feiertag ganz im Zeichen der partnerschaftlichen Beziehungen zur oberfränkischen „Modellstadt“ Rehau, wird doch der 3. Oktober im jährlichen Wechsel zwischen beiden Städten gefeiert. So werden kurz nach […]

Kostenlos

Gefahr von rechts außen! Wie wir unsere offene Gesellschaft verteidigen

Robert-Schumann-Haus Zwickau Hauptmarkt 5, Zwickau, Sachsen

Gerade in Ausnahmesituationen, wie die der gegenwärtigen Coronapandemie, finden populistische und extremistische Bewegungen enormen Zulauf. Ihre einfachen Antworten bieten für viele Menschen gewünschte Erklärungen, weisen jedoch einen hohen Grad an antidemokratischen Tendenzen auf. Nicht selten werden aus radikalen Worten politische Gewalttaten. Teile Ostdeutschlands machen dabei durch rechtspopulistische Neigungen in Teilen der Bevölkerung wiederholt auf sich […]

Wander- und Erinnerungswerkstatt am Grünen Band

Haus des Volkes Probstzella Bahnhofstraße 25, Probstzella, Thüringen

Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze schlängelt sich das sogenannte Grüne Band, ein fast 1400 km langer Geländestreifen, der an die Ost-West-Teilung bis 1989 erinnert. Das Grüne Band ist nicht nur das erste gesamtdeutsche Naturschutzprojekt nach der Wiedervereinigung, es ist auch lebendiges Zeugnis politischer Geschichte, die bis heute in die Grenzorte und Landschaften hineinwirkt. Das Los […]